Kurzanleitung

Anwendung der AyDo Produkte Umwelt im Pool

Stand: 18.05.2010

Ziel der Behandlung mit den AyDo Produkten Umwelt ist es, wieder ein geklärtes und natürliches Wasser zu erhalten.

Die besondere Wassertechnologie von Ayhan Doyuk wirkt nicht wie chemische Mittel, die das Wasser in eine bestimmte Richtung zwingen. Die AyDo Produkte starten einen tiefgehenden biologischen und energetischen Regenerationsprozess. Ziel ist es, ein lebendiges Wasser zu erzeugen.

Die Behandlung des Pools mit den AyDo Produkten Umwelt ist jeweils auf die aktuellen Bedingungen wie z.B. Verschmutzung und Härte des Wassers abzustimmen. Daher empfehlen wir, einen unserer erfahrenen Partner mit der Sanierung des Pools zu beauftragen.

Machen Sie vor der Behandlung des Pools einen Test an einer Wasserprobe mit den AyDo Produkten. Dieser Wassertest dient dazu, eine Vorstellung und ein Gefühl dafür zu bekommen, wie das Wasser im weiteren zu behandeln ist und wie es zusammen mit den AyDo Produkten Umwelt reagiert.

Im Reinigungsprozess des Poolwassers mit den AyDo Produkten Umwelt können sich sowohl organische als auch anorganische Stoffe am Grund oder an der Oberfläche ansammeln. Diese sollten mit geeigneten Geräten abgesaugt werden, damit diese abgesetzten Stoffe nicht immer wieder neu ins Wasser eingemischt werden..

Für den Pools stehen insgesamt fünf AyDo Produkte Umwelt zur Verfügung. Der AyDo Pool A Schwimmbadentgifter ist das Basisprodukt für den Pool. Der AyDo Balancer 3+ wird vor allem bei Wasser mit einer hohen Härte eingesetzt. Der AyDo Pool D Algenschutz vermeidet weiteres Algenwachstum. Mit dem AyDo Pool C Schwimmbadreiniger können alle Oberflächen des Pools vor der Befüllung mit Wasser gereinigt werden. Der Einsatz von AyDo Balancer 3+ und Pool D sollte dem Fachmann überlassen werden, da die Anwendung Erfahrung und Wissen voraussetzt.

Die Nachhaltigkeit der Poolreinigung mit den Produkten von Ayhan Doyuk hängt von verschiedenen Einflüssen, wie kontinuierlicher Zufuhr von Chemikalien aus dem Umfeld (z.B. Staub von Baustellen), spezifische Wassereigenschaften (z.B. Kalkhaltigkeit, Quellwasser, Trinkwasser), den Umweltbedingungen wie Sonneneinstrahlung, Material der Poolwände und dem Grad der Verschmutzung ab.

Ein Pool ist wie ein Organismus zu betrachten, der Aufmerksamkeit und Kontinuität in der Pflege bedarf.

Die Schritte für die Behandlung von Pools bis 100 m³:

Testen des Poolwassers

1. Füllen Sie 1 Liter Poolwasser in einen durchsichtigen Glasbehälter.

2. Geben Sie zu dieser Wasserprobe drei Tropfen AyDo Pool A Schwimmbadentgifter und rühren Sie mit einem Holzstab gut um. Beobachten Sie die Wasserprobe während der nächsten 60 Minuten. Das Wasser kann sich entweder trüben oder nicht. Wenn sich das Wasser nicht trübt, können Sie davon ausgehen, dass die zugegebene Dosis für den Pool ausreicht. Wenn eine Trübung eintritt, beobachten Sie innerhalb dieser Stunde wie der Verlauf der Trübung ist. Geht die Trübung zurück und es setzen sich Stoffe am Boden des Glasbehälters ab, reicht die zugegebene Dosis für den Pool aus. Bleibt die Trübung bestehen, sind jeweils drei weitere Tropfen Pool A im Abstand von ca. 15 Minuten zuzugeben, bis sich die Trübung wieder auflöst oder 30 Tropfen zugegeben wurden. Wenn die Trübung sicht nicht auflöst, machen Sie einen neuen Test (siehe dazu Punkt 3.) oder ziehen Sie einen Fachmann hinzu.

3. Ist bei der vorigen Probe eine Trübung geblieben, machen Sie eine neue Probe. Messen Sie bei dieser Probe wenn möglich die Härte und den pH-Wert. Der AyDo Balancer 3+ ist z.B. zu empfehlen, wenn das Wasser einen hohen Härte-/ Kalkgehalt aufweist. Starten Sie diesen Test mit  3 Tropfen AyDo Balancer 3+  und rühren Sie gut um. Wenn sich die Probe durch die Zugabe von AyDo Balancer 3+ trübt, lassen Sie die Probe eine halbe Stunden stehen. Tritt eine Klärung auf? Wenn nein, lassen sie die Probe über Nacht stehen. Ist über Nacht eine Klärung aufgetreten und hat sich ein Bodensatz gebildet, schütten Sie das geklärte Wasser ohne den Bodensatz in einen weiteren durchsichtigen Glasbehälter.
Verfahren Sie weiter mit der Zugabe von AyDo Pool A wie in Punkt 2 beschrieben wird.

4. Falls bei keiner der Proben eine Klärung des Wassers nach einer Trübung auftritt,  sind weitere Analysen notwendig. Dazu nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie dann gerne weiter.

5. Dosierung AyDo Produkte Umwelt für den Pool aufgrund der benötigten Tropfenzahl im Test:
Falls im Test benötigt sind 300 ml AyDo Balancer 3+ bis zu einer Poolgröße von 200 m³ ausreichend.
Haben 3 Tropfen AyDo Pool A Schwimmbadentgifter im Test ausgereicht, so benötigen Sie 1 Liter AyDo Pool A je 10 m³ Poolwasser (1:10.000). Maximal sollte in der Erstbehandlung  1 Liter AyDo Pool A pro 5 m³ Poolwasser (1:5.000) verwendet werden.

6. Eventuell sind weitere Nachbehandlungen mit AyDo Pool A, die jeweils im Abstand von vier Wochen zu machen sind, notwendig.

7. Der AyDo Pool  D Algenschutz wird bei Algenbildung eingesetzt. Bei der Erstbehandlung 1 Liter AyDo Pool D je 100 m³ Poolwasser (1:100.000). Geben Sie dem Wasser Zeit, sich anzupassen und wiederholen Sie frühestens nach einer Woche sofern die Algenbildung nicht aufgehört hat.

Behandlung des Poolwassers

1. Wenn das Wasser abgelassen worden ist, reinigen Sie alle Oberflächen mit einer lauwarmen Verdünnung vom AyDo Pool C Schwimmbadreiniger. Danach alle Oberflächen gut mit Wasser abspülen und das Wasser aus dem Pool abpumpen. Danach den Pool mit Wasser befüllen.

2. Vor der Behandlung des Poolwassers mit den AyDo Produkten schalten Sie alle Pumpen des Pools ab. Verdünnen Sie jeweils die AyDo Produkte mindestens 1:10 vor der Einbringung in den Pool. Pro Tag bitte nur ein AyDo Produkt Umwelt für den Pool verwenden. Falls im Test benötigt, wird der Pool zuerst mit dem AyDo Balancer 3+ behandelt. Frühestens am nächsten Tag  erfolgt die Reinigung des Wasser mit dem AyDo Pool A Schwimmbadentgifter. Ein paar Tage später können Sie den Pool mit AyDo Pool D Algenschutz nachbehandeln.
Schütten Sie die jeweilige AyDo Verdünnung z.B. mit einer Gießkanne gut verteilt in den Pool. Durchmischen Sie manuell so gut es geht das Wasser. Lassen Sie das Wasser einen Tag mit ausgeschalteten Pumpen stehen. Falls sich am nächsten Tag  eine Ausflockung am Boden gebildet hat, pumpen Sie diese vor der Einbringung weiterer AyDo Produkte mit einem geeigneten Gerät ab. Das Wasser können Sie z.B. zur Bewässerung Ihres Garten verwenden.
Alle Umwälztechnik erst dann einschalten, wenn das Poolwasser klar ist und ein möglicher Bodensatz abgepumpt worden ist! Eventuell dauert der Absetzungsprozess mehrere Tage und dann immer wieder neu den Bodensatz abpumpen.

3. Hat der Pool nicht die gewünschte Klarheit nach der Behandlung erreicht, ist eine genaue Abklärung der Ursache erforderlich.

Wir wünschen Ihnen Entspannung und Freude mit einem energetisch guten Poolwasser.

Haftungsausschluss:
Alle Informationen werden von der MUNDUS GmbH nach bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt. Sie stellen bei Verweisen und Inhalten, denen Gesetzestexte und Verordnungen zugrunde liegen, keine Rechtsberatung dar. Die MUNDUS GmbH übernimmt keine Haftung für Aktualität und/oder Richtigkeit.

Copyright:
Die Verwendung, Vervielfältigung und Weitergabe der Inhalte dieser Anleitung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der MUNDUS GmbH.