Kationische Tenside

Der Name ist vom lateinischen tensus (von tendere - spannen, straff anziehen) abgeleitet.
Als kationische Tenside bezeichnet man waschaktive Substanzen, die eine positiv geladene funktionelle Gruppe besitzen. Wie jedes Tensid sind auch die kationischen Tenside aus einem polaren und einem unpolaren Teil aufgebaut. Als unpolarer Teil dienen verschiedene Alkylreste. Die polare Gruppe ist immer eine quarternäre Ammonium-Einheit.
Verwendung: Kationische Tenside werden als Weichspüler bei der Textilreinigung eingesetzt. Gewisse Typen zeigen eine biozide Wirkung und werden deshalb als Desinfektionsmittel eingesetzt. Des Weiteren werden kationische Tenside auf Grund ihrer hydrophoben Wirkung als Trocknungshilfen in Autowaschstraßen eingesetzt bzw. als Hydrophobierungsmittel.
Quelle: http://lexikon.calsky.com/de/txt/k/ka/kationische_tenside.php


MUNDUS GmbH
Mahlsdorfer Str. 12
D - 14827 Wiesenburg
Tel: 033849 - 54869
Fax: 033849 - 54875
spacer